Premiere des Apple-Originalfilms „Still: A Michael J. Fox Movie“ in Sundance

Regisseur und Produzent Davis Guggenheim und Michael J. Fox bei der Sundance-Premiere von „Still“.

Die Premiere von Apple Original Films „Still: A Michael J. Fox Movie“ fand am Freitag auf dem Sundance Film Festival statt, und Fox spricht anschließend in einem Q&A über den Film.

Die Show fand auf dem roten Teppich in Park City statt, der Schauspieler trat unter anderem neben Tracy Pollan, Regisseur und Produzent Davis Guggenheim, den Produzenten Annetta Marion, Jonathan King und Will Cohen auf.

„Still: The Michael J. Fox Movie“ ist ein Sachfilm über das Leben von Michael J. Fox, der seine unwahrscheinliche Geschichte in seinen eigenen Worten durch eine Kombination aus dokumentarischem, archiviertem und dokumentarischem Material erzählt. Es geht von seinem Leben beim kanadischen Militär als „kleines Kind“ in die Höhe, dann zu seinem Leben nach der Parkinson-Krankheit im Alter von 29 Jahren.

Laut Apple wird der Film „sehen, was passiert, wenn eine todkranke Person auf eine unheilbare Krankheit trifft“. Das Anschauen des Films wird sich anscheinend “gut anfühlen, wie in einem Michael J. Fox-Film”.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *